Category

#Regenschutz

Sonnensegel als Sommergarage

Sonnensegel fur Ihre (Zweit)Auto.

Flache: 26m²

Gewebe: Sattler Atlas Type III (D)

Form: multiple Hypare, HF-geschweißt.

Stahlunterkonstruktion feuerverzinkt, Pulver-beschichtet oder aus Edelstahl.

Ekplatten, Rand- und Spannung Seilen aus Stahl feuerverzinkt oder Edelstahl.

Die Schrauben, Muttern und das restliche Befestigungsmaterial
sind ebenfalls aus Edelstahl oder verzinktem Stahl.

Fixierung auf Hausmauer.

Parkplatz Privathaus

Ändern Sie Ihr Erscheinungsbild vom Haus

  • Carport Strukturen mit einem Konzept, speziell für Sie
  • Befestigung direkt am Haus mit speziellem Befestigungssystem und Stahlmast feuerverzinkt
  • Gewebe aus PVC mit PVDF-Behandlung, 10 Jahre Garantie
  • Wintertauglich, wartungsarm
Die Carport Baugenehmigung in Ihrem Bundesland

Ausschlaggebend für die Baugenehmigung Ihres Carports sind die eingenommene Fläche, Höhe, Abstände zum Nachbargrundstück, Denkmalschutz- und Umweltvorschriften. Normalerweise benötigt man für einen Carport mit der maximalen Höhe von 3 m und einer Grundfläche von 30 qm keine Genehmigung. In manchen Orten sind auch noch größere Carports ohne Antrag bzw. Genehmigung erlaubt. Die Vorschriften sind aber von Bundesland zu Bundesland sehr verschieden, diese Vorgaben bieten lediglich einen Richtwert.

Gerne helfen wir ihnen persönlich dabei.

In der Steiermark braucht man nicht zwingend eine Baugenehmigung für ein Carport. Hier werden einem einige Freiheiten geboten, aber es müssen auch Vorschriften eingehalten werden. Wir zeigen Ihnen wie Sie eine Baugenehmigung umgehen können und eine formlose Mitteilung beim zuständigen Bauamt ausreicht.

Ohne Genehmigung in der Steiermark ein Carport errichten

Grundsätzlich dürfen in der Steiermark pro Baugrundstück 2 Carports ohne Baugenehmigung errichtet werden. Für diese gelten aber auch bestimmte Richtlinien an die man sich halten sollte.

Wenn Sie folgende Punkte einhalten, müssen Sie ein Baugenehmigungsverfahren nicht einleiten lassen (Vollständigkeit & Rechtsgültigkeit nicht garantiert):

  • Max. 4 geschlossene Seiten (3 Seitenwände + Dach)
  • Max. 40m² eingenommene Grundfläche
  • Meldung an das zuständige Bauamt (schriftlich – formlos)

 

Wann brauche ich eine Baugenehmigung für mein Carport in der Steiermark?

Sie brauchen immer dann eine Baugenehmigung, wenn die 2 genannten Vorschriften mit Ihrem geplanten Carport nicht eingehalten werden können. Die Bestimmung für die max. Höhe eines Carports kann sich von Ort zu Ort unterscheiden, fragen Sie dazu am besten bei Ihrem zuständigen Bauamt nach. Meistens wird eine max. Höhe von 2-3m ohne Genehmigung geduldet.

Auch wenn Sie unsere angegebenen Vorschriften einhalten können, raten wir Ihnen Ihr zuständiges Bauamt über Ihr Bauvorhaben zu informieren und gegebenenfalls offene Fragen zu klären. Damit verhindern Sie Missverständnisse und im schlimmsten Fall, dass Sie Ihr Carport wieder abbauen müssen.

Um an eine Baugenehmigung für Ihr Carport zu gelangen, brauchen Sie einige Unterlagen die Sie dann beim zuständigen Bauamt in der Steiermark abgeben müssen. Für einen reibungslosen Ablauf kontaktieren Sie Ihr Bauamt und ersuchen um Zusendung der benötigten Formulare.

Wir geben Ihnen einen kleinen Überblick darüber, welche Dokumente Sie bereitstellen müssen (Vollständigkeit nicht garantiert):

  • Bauantragsformular
  • Übersicht über die Kosten und Baubeschreibung
  • Bauplan
  • Lageplan des Baugrundstücks
  • Baugenehmigungsverfahren für die Statik + Unterschrift des Verfassers
  • Baugenehmigungsverfahren + Unterschrift des Verfassers

 

Besprechen Sie Ihr Vorhaben auch mit Ihrem Nachbar

Auch wenn Sie keine Baugenehmigung für die Errichtung Ihres Carports benötigen, ist es bei einer Bebauung nahe der Grenze empfehlenswert sich mit dem Nachbar im Vorhinein abzusprechen.

Man sollte dem Nachbar die Chance geben seine Bedenken zu äußern, andernfalls kann es passieren, dass der Carport wieder abgebaut werden muss. Somit können Sie sich einiges an Zeit und Arbeit ersparen.

error: Alert: Content is protected !!